Zeitreise mit der kleinen Buchhandlung – Wenn es Frühling wird in Wien

Posted on
Das Buch "Wenn es Frühling wird in Wien" neben einem Strauß lila Tulpen auf einem Holztisch

Petra Hartlieb war eine der ersten Autorinnen, die wir als Bloggerinnen kennenlernten. Wir waren 2014 auf unserer ersten Buchmesse und hatten eine Einladung zum persönlichen Gespräch mit der Schriftstellerin und Buchhändlerin erhalten. Nachdem niemand weiteres zu diesem Gespräch erschien, tasteten wir beide uns schüchtern an unsere neue Rolle heran. Petra Hartlieb erzählte aber so offen und lebhaft von ihrer kleinen Buchhandlung, von ihrem recht spontanen Entschluss nach Wien zu ziehen und dort eine Traditionsbuchhandlung zu übernehmen, dass wir ganz gebannt waren. 
Es gibt Menschen, die ein außergewöhnliches Erzähltalent haben. Bei ihnen klingt alles interessant, aufregend und unterhaltsam. Genau so einen Menschen fanden wir an diesem Nachmittag auf der Frankfurter Buchmesse – mitten am Stand von Dumont. Umgeben von vielen Menschen, die sich vorbeidrückten, über uns drüber in die Auslage griffen oder gegen unsere Taschen stießen: Nichts davon merkten wir. Wir wurden in diesem Gespräch in “Hartliebs Bücher” geführt und hätten noch Stunden dort verbringen können. So aufrichtig begeistert und mit klaren Worten erzählte sie von ihrem neuen Leben, dass es eine der schönsten Begegnungen unserer Buchmessebesuche wurde. 

Es sind einige Jahre seit diesem Treffen vergangen, doch als ich nun ihren neusten Roman “Wenn es Frühling wird in Wien” aufschlug, hatte ich direkt ihre sympathische Stimme im Ohr. Es war wieder, als erzähle Petra Hartlieb mir direkt eine Geschichte. So klar und einnehmend ist der Erzählstil dieses kleinen Liebesromans über das Kindermädchen der Familie Schnitzler. Im Jahr 1912 in Wien spielt diese Geschichte um das junge Mädchen Marie und den Buchhändlergehilfen Oskar. Marie arbeitet für den angesehenen Schriftsteller Arthur Schnitzler als Kindermädchen. Und Oskar arbeitet in keiner geringeren Buchhandlung als in der “Buchhandlung Friedrich Stock”. Vielleicht habt ihr es schon erraten: Es handelt sich um ebenjenes Geschäft, das knapp einhundert Jahre später “Hartliebs Bücher” wird. 
Es handelt sich bei diesem Buch um eine charmante Mischung von Fiktion und Wirklichkeit. Immer wieder streift die Handlung historische Ereignisse und Schauplätze, erzählt aber zugleich eine nette und unterhaltsame Geschichte über zwei fiktive Figuren, die sich langsam annähern. 

Es handelt sich bei “Wenn es Frühling wird in Wien” um die Fortsetzung von “Ein Winter in Wien”, das ich selbst noch nicht gelesen habe. Es hätte sicherlich nicht geschadet, diesen Roman zuvor zu lesen, doch wurden alle wichtigen Ereignisse in kurzen Einschüben erwähnt, sodass “Wenn es Frühling wird in Wien” auch wunderbar ohne den Vorgänger gelesen werden kann. 
Aber ganz ehrlich. Will man das? Petra Hartlieb ist eine so einnehmende Erzählerin, dass ich mich schon sehr auf die Lektüre von “Ein Winter in Wien” freue. Aber ich hebe es mir noch auf. Vielleicht fliegen wir nochmal ein Wochenende nach Wien – ich möchte unbedingt “Hartliebs Bücher” besuchen. Und welche bessere Lektüre zur Einstimmung kann es wohl geben, als einen Roman voller Wiener Flair?

 

Eure Mareike

P.S.: Übrigens hat auch Sharon Baker den Besuch im Wien der Jahrhundertwende sehr genossen. 


Petra Hartlieb – Wenn es Frühling wird in Wien
Verlag: Dumont
Gebunden, 176 Seiten, ca. 18 Euro

 

MerkenMerken

MerkenMerken

1 Comments

  1. Martinas Buchwelten says:

    Hallo!
    Ich habe “Winter in Wien” gelesen und freue mich schon sehr auf Petra Hartliebs Nachfolgeroman. Ich hoffe sie auch mal in Wien in ihrer Buchhandlung besuchen zu können…komme ja aus Östereich.
    Liebe Grüße und ein sehr schöner Bericht, wie ihr die Autoin kennengelernt habt!
    Martina

Leave a comment

Your email address will not be published.

Bitte erklär dich damit einverstanden, dass deine Daten einzig für den Zweck des Kommentarschreibens in unserem System gespeichert werden.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzbestimmung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzbestimmungen. Impressum

Zurück