Draufsicht Roman Sieh mich an von Mareike Krügel

Mareike Krügel – Sieh mich an

Posted on

Die meisten Romane beschreiben Frauen auf eine sehr bestimmte Art und Weise. Auf eine männliche Weise. Auch wenn die Romane selbst von Frauen verfasst wurden, ist die Tonalität ziemlich häufig eine, die sich an einem männlichen Wertekanon orientiert: emotionale, gern zarte bis sinnliche Figuren schlängeln sich durch Handlungen, die sich spannend und doch immer fremd anfühlen. Natürlich: Wir lesen schließlich auch, um uns in andere Welten, in andere Geschichten zu katapultieren. 
Doch meist bleibt ein Teil von mir zurück.