Der kleine Warumwolf, Buch neben Pflanze

Soooo viele Fragen: Der kleine Warumwolf

Posted on

Finn hat einen recht langen Schulweg und im Gegensatz zu der heutigen Tendenz, seine Kinder bis an die Schultüre zu fahren, muss Finn diesen Weg tatsächlich täglich allein bewältigen. Da er aber gern in die Schule geht, ist das in Ordnung für ihn – wenn auch sehr langweilig. 
Das ändert sich, als ihm eines Tages ein kleiner schwarzer Wuschel zuläuft. Auf den ersten Blick würde man den Kleinen für einen Hund halten, doch entpuppt er sich als ein Warumwolf. Nicht zu verwechseln mit einem Werwolf :D

Paddington – Ein Bär, der auch bei uns wohnen dürfte

Posted on

Als wir im vergangenen Dezember in Paddington 2 im Kino schauten, war für mich schnell klar: Paddington sollte auch bei uns einziehen. Das Goldkind stimmte mir darin sofort zu. Nichts würde unserem Alltag besser tun, als ein kleiner chaotischer Bär mit britischem Flair. Ich kannte Paddington tatsächlich eher von den Filmen als von den Büchern. Denn die Bücher haben meine Eltern nie gekauft. Doch gibt es die Geschichten über den peruanischen Bären, der nach London reist, schon weitaus länger. Bereits in den 1960er Jahren sind erste Geschichten von ihm erschienen. 
Über die Jahre hat Paddington zahlreiche Abenteuer erlebt und die treue Fangemeinde erstreckt sich inzwischen über mehrere Generationen.