Das perfekte Buch für die Sommerferien: Ulf Stark – Unser Sommer mit Geist

Posted on

Wenn man zehn oder elf Jahre alt ist, dann erscheint einem der Sommer, genauer die Sommerferien, als eine magische, scheinbar endlose Zeit. Während für die Eltern der Alltag zum Großteil normal weitergeht, hat man selbst eine kaum fassbare Anzahl von freien Stunden. Stunden, die man herrlich verschwenden kann mit Schlendern, Herumliegen und der Suche nach Dingen, von denen man noch gar nicht weiß, dass man sie sucht. 
Genau das machen Aron und Amy gerade wieder auf dem Schrottplatz von Amys Vater. Die beiden sind beste Freunde und verbringen ihre Ferien gemeinsam irgendwo zwischen dem Schrottplatz und dem Bahndamm, an dem hoffentlich bald wieder Arons Vater mit dem Zug vorbeifährt und Bonbons aus dem Fenster wirft. Doch Arons Vater ist lange nicht mehr diese Strecke gefahren und Amy wird von Tag zu Tag stiller, weil sich die Schulzeit wieder nähert. Einige Jungs aus ihrer Klasse hänseln sie wegen ihres Hinkens. Da kommt eine Suche nach neuen Schätzen auf dem Schrottplatz gerade recht. 

Als sie jedoch ein altes Ölkännchen mit einem echten Geisterjungen darin entdecken, verändert sich ihre Stimmung schlagartig. Es ist aufregend, lustig und verrückt mit diesem Wesen aus Rauch. Eigentlich hatte der Geist mal eine Gestalt, doch weil ihn die anderen Geister geärgert haben und er ohne Freunde vollkommen einsam war, wurde er immer kleiner und durchscheinender, bis er zu Rauch wurde. Erst mit viel Geduld und freundschaftlichen Gesten können sie den frechen Kerl aus der Reserve locken.

Ulf Stark erzählt mit einfühlsamen Worten die Geschichte von der Kraft von Freundschaft und Zusammenhalt. Mit einer Leichtigkeit wird über Mobbing, Sehnsucht und Unsicherheit erzählt, dass man gar nicht merkt, dass diese ernsten Themen Teil dieser lustigen und leichten Geschichte sind. 
Gemeinsam mit den stimmungsvollen farbigen Illustrationen ist dieses Buch perfekt für Kinder ab 6 Jahren. Die Kapitel sind nicht zu lang, der Erzählstil schlicht und sehr gut vorlesbar, sodass ich selbst kaum aufhören konnte. 

Zwar finde ich den Zeichenstil von Per Gustavsson zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, wenn auch typisch schwedisch: Es geht nicht um Perfektion. Die Figuren sind normale Menschen ohne abgehobene Schönheitsideale oder gängige Muster. Kleine runde Bäuche, strubbelige Haare nach dem Aufstehen, Flecken vom Kuchen: Auch die Erwachsenen werden einfach sehr menschlich und sympathisch dargestellt – typisch schwedisch eben. Ein weiteres Beispiel für diesen modernen, etwas ungewöhnlichen Stil könnt ihr auch bei Pija Lindenbaum sehen. Wir mochten ihre Bücher “Greta haut ab” und “Kommst du spielen, Frida” genau wegen dieser Darstellung von Diversität und lockerer Lebensnähe. 

Fazit

In “Unser Sommer mit Geist” erzählt Ulf Stark eine perfekte Geschichte über die magische Zeit der Sommerferien, Freundschaft und wie diese hilft, nicht unsichtbar zu werden. Ein berührendes und zugleich unheimlich unterhaltsames Buch, das ich euch sehr ans Herz legen möchte, wenn ihr auch genervt seid von all den zuckersüßen Connis und Liliane Susewinds der Kinderbuchlandschaft.

Eure Mareike

 

Weitere Leseeindrücke zum Buch|

Nie ohne Buch
Goldkindchen


Ulf Stark – Unser Sommer mit Geist
Verlag: Rotfuchs/Rowohlt
Gebunden, 128 Seiten, ca. 12,99 €

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

1 Comments

  1. Mikka Liest says:

    Hallo,

    das klingt nach einem richtig schönes Kinderbuch! :-) Ich finde es sehr gut, dass die kleine Heldin hinkt – ich habe als Nachhilfelehrerin mal ein kleines Mädchen gehabt, die mit Spina Bifida geboren wurde, daher verdrehte Beine hatte und trotz spezieller Stiefel nur sehr stark hinkend laufen konnte. Ich glaube, sie hätte es schön gefunden, über ein Mädchen zu lesen, dem es zumindest ähnlich geht. Sie war sich sehr bewusst, dass andere Kinder sie als ‘anders’ ansahen.

    Ich habe diesen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt.

    LG,
    Mikka

Leave a comment

Your email address will not be published.

Bitte erklär dich damit einverstanden, dass deine Daten einzig für den Zweck des Kommentarschreibens in unserem System gespeichert werden.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzbestimmung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzbestimmungen. Impressum

Zurück