KINDERHERZPOTENZIAL | Freundschaftsbücher (inkl. Gewinnspiel)

Posted on

Vor einiger Zeit habe ich auf Twitter eine Diskussion über Freundebücher losgetreten. Mein Goldkind kam mit einem Exemplar von einer Kindergartenfreundin heim, die ich bisher kaum kannte. Also blätterte ich ein wenig in diesem Buch. Es war eine Lillifee-Version mit entsprechend viel Pink und Glitzer. Zwar gibt es bei uns gar keine Lillifee-Artikel, doch war ich bisher davon ausgegangen, dass die Sachen halt kitschig, aber ansonsten harmlos sind. 
Jedoch habe ich bei diesem Freundebuch feststellen müssen, dass auch niedlich und kitschig nicht immer harmlos ist. Denn das Buch ist voller Stereotype und engt ein. 

Good Night Stories for Rebel Girls-Elena Favilli und Francesca Cavallo

Good Night Stories for Rebel Girls – Elena Favilli und Francesca Cavallo

Posted on

Dieses Buch ist eine riesige Erfolgsgeschichte, die Mut macht. Denn die beiden Autorinnen Elena Favilli und Francesca Cavallo haben mit ihrem Buchprojekt über wichtige Frauen der Kulturgeschichte einen kleinen Erdrutsch ausgelöst. Ihre kleine Kickstarter-Kampagne weitete sich schnell zu einer weltweiten Bewegung aus. Über eine Million Euro sammelten sie über die Plattform und gehören somit zu den erfolgreichsten Kickstarter-Projekten aller Zeiten!

Bilderbuch von Rob Biddulph Ein bunter Hund

KINDERHERZPOTENZIAL| Rob Biddulph: Ein bunter Hund

Posted on

Es gibt Autoren und Autorinnen, die mich seit meiner eigenen Kindheit begleiten. Diese waren stets Garanten für gute Unterhaltung; für Geschichten voller Fantasie und einem Zuhause-Gefühl. Jedes neue Buch wurde gekauft, denn es bedeutete ein weiteres Stückchen wunderbarer Gute-Nacht-Geschichten. 
Wäre ich heute ein Kind, so würde ich sicherlich die Bücher von Rob Biddulph zu dieser sicheren Bank an Geschichten zählen. Jedes Buch von ihm scheint noch eine Steigerung von guter Bilderbuchunterhaltung zu sein. 
Kein Wunder also, dass das Goldkind und ich neugierig auf “Ein bunter Hund” waren.

Bilderbuch Paule Pinguin allein am Pol

Kinderherzpotenzial | Paule Pinguin allein am Pol

Posted on

Im Juli, kurz vor unserer Sommerpause erreichte uns – genauer gesagt das Goldkind – Überraschungspost vom Carlsen Verlag. Nach wenigen Augenblicken war klar: Hier geht es um Pinguine. Das Goldkind hat eine große Faszination für die schwarz-weißen Watschler. Weil sie immer so fein aussehen. Und spätestens nachdem wir “Happy Feet” gesehen haben, war sie fest davon überzeugt, dass im tiefsten Eis des Südpols ziemlich fröhlich zugeht.

Drei Bände von Luna und der Katzenbär liegen aufeinander

Kinderherzpotenzial: Luna und der Katzenbär gehen in den Kindergarten

Posted on

Wie ich euch bereits neulich angekündigt habe, beginnen wir uns gerade von der Bilderbuchphase zu lösen. Eine perfekte Zwischenstufe stellen die wundervollen Bände der “Luna und der Katzenbär”-Reihe dar. Udo Weigelt hat gemeinsam mit unserer Lieblingsillustratorin Joelle Tourlonias ein bezauberndes kleines Mädchen namens Luna geschaffen, die von ihrem sprechenden Stofftier Karlo begleitet wird. Die Geschichten spielen zu großen Teilen in Lunas Kinderzimmer und beschreiben die Gespräche zwischen Luna und Karlo, einem kleinen Zyniker und Draufgänger.