Brit Bennett – Die Mütter

Posted on

Die Mütter – das ist der Titel des ersten Romans der amerikanischen Autorin Brit Bennett. Doch um wessen Mütter geht es hier eigentlich? Der Klappentext der deutschen Übersetzung gibt hierzu einen ungewöhnlichen Hinweis.

Emily Ruskovich – Idaho | Einer rätselhaften Familientragödie auf der Spur

Posted on

Idaho. Das Romandebüt von Emily Ruskovich gibt mit ihrem Ein-Wort-Titel ein klares Statement, um was es im Grunde geht: Um ein mystisches, wildes Land, abseits der Zivilisation. Es geht um die Menschen, die hier leben und ihre Nähe zur Natur. 
Das ist die Verheißung hinter diesem einfachen Wort, das nach Ureinwohnern und Pferdewagen, nach Wäldern und Holzhütten klingt.

Zugleich stellt dieser Titel einen vor ein Rätsel. Er gibt einem keinerlei Hinweise auf die Geschichte dahinter. Geht es um Liebe? Um Familie oder Freundschaft? Um eine Stadt oder gar um eine ganze Gesellschaft?

Das perfekte Buch für die Sommerferien: Ulf Stark – Unser Sommer mit Geist

Posted on

Wenn man zehn oder elf Jahre alt ist, dann erscheint einem der Sommer, genauer die Sommerferien, als eine magische, scheinbar endlose Zeit. Während für die Eltern der Alltag zum Großteil normal weitergeht, hat man selbst eine kaum fassbare Anzahl von freien Stunden. Stunden, die man herrlich verschwenden kann mit Schlendern, Herumliegen und der Suche nach Dingen, von denen man noch gar nicht weiß, dass man sie sucht. 

Coverbild Monatsrückblick mit liegenden Büchern

Monatsrückblick | Mai 2018

Posted on

Die letzten zwei Monate sind so schnell an uns vorbeigerannt, dass wir nicht einmal einen Monatsrückblick für den April angefertigt haben. Wir hoffen, dass ihr uns deshalb nicht böse seid. Wir werden einfach in diesem Artikel eine Mischung aus April- und Mai-Rückblick machen und trotzdem versuchen uns kurz zu halten. 

Schnelldurchlauf: 4 Bücher kurz vorgestellt

Posted on

In den letzten Wochen haben sich wieder einige Titel bei mir angesammelt, die ich euch bereits in den sozialen Kanälen gezeigt habe, aber noch nicht näher beschrieben habe. Deshalb gibt es jetzt einen Schnelldurchlauf zu vier Titeln, die mich mal mehr, mal weniger überzeugen konnten. 

Anthony Horowitz – Die Morde von Pye Hall

Posted on

Den Großteil der Krimi-Landschaft ignoriere ich gepflegt. Nur manchmal, ganz ganz manchmal, da erscheint ein Buch, bei dem ich eine Ausnahme mache. Der neue Roman von Anthony Horowitz “Die Morde von Pye Hall” sind so eine besagte Ausnahme. Natürlich habe ich es nicht selbst entdeckt, sondern bin von Mareike darauf hingewiesen worden. Sie hat die Verlagsvorschauen nämlich eindeutig besser im Griff als ich!

Aufgeklapptes Buch "Tracy Chevalier Der Neue" unter rosa Tulpen

Tracy Chevalier – Der Neue // Othello

Posted on

Typus: Tragödie Erschienen: 1603/4 Inhalt: OTHELLO, Venedigs Star-Feldherr, heiratet heimlich die schöne DESDEMONA. Sein Untergebener JAGO ist wütend, weil CASSIO und nicht er befördert wurde. Deshalb erzählt er OTHELLO, dass CASSIO

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzbestimmung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzbestimmungen. Impressum

Zurück