Buchiger Monatsrückblick für März

 Der März war für uns ein Monat der Events und Treffen. Obwohl wir es nicht zur Leipziger Buchmesse geschafft haben, hatten wir trotzdem die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Bloggern und Buchinteressierten. Das Highlight stellt dabei natürlich das kulinarische Event von Dumont zu Anne Köhlers Roman dar. Wir haben viele geschätzte Blogger wiedergetroffen und neue kennen gelernt. Ein toller Abend.
Dann wurde Mareike eingeladen, bei ebook.de vorbeizuschauen und schließlich waren wir gemeinsam beim Bookup der Hamburger Bücherhallen – gemeinsam mit unserer lieben Lotta von Lottas Bücher.
Zwischendrin haben wir uns auch noch für ein komplettes Re-Design entschieden – das auch intern einige Veränderungen mit sich gebracht hat. So arbeiten wir an einigen neuen Kategorien und haben nun eine Übersichtsseite zu allen bereits von uns geschriebenen Rezensionen – wir waren selbst ziemlich überrascht, was sich da bereits angesammelt hat. Schaut doch mal vorbei – Empfehlungen von vor einem Jahr sind nach wie vor Empfehlungen ;)
Was für ein Monat – dass wir überhaupt zum Lesen gekommen sind, ist schon erstaunlich ;)

Mareike


Gentile_Teo_Cover_dtvWo steckst du Bernadette von Maria SempleRakoff_Lieber_Salinger_CoverWir GlücklichenFremde_Palazzo_dOroIch bin gleich da

Wenn ich auf meinen Lesemonat zurückschaue, habe ich einige sehr interessante und schöne Bücher gelesen. Überrascht haben mich besonders „Wo steckst du, Bernadette?“, weil es wirklich sehr lustig war und „Teo“, von dem ich nicht erwartet hätte, dass es so philosophisch, zart und berührend sein würde. Meinen persönlichen Aufregen hatte ich bei der Klischeebeladenen Alt-Herrenfantasie von Paul Theroux. „Der Fremde im Palazzo d’Oro“ zu lesen fühlt sich  an, als wenn ein alter geifernder Greis einem das Bein tätschelt. (Stilistisch und erzählerisch ist es wirklich gut – ich bin im Zwiespalt…)
Ihr findet hier bereits Rezensionen von 
Jahre wie diese und Lieber Mr. Salinger.

Maike


Moshi MoshiIch bin gleich da

Mein Monat war vor allen Dingen anstrengend. Das sieht man einerseits an meinem Überstundenkonto, aber auch an der Zahl meiner gelesenen Bücher. Ich habe tatsächlich nur zwei Bücher beendet. Ein drittes kommt noch dazu, dass ich nach 120 Seiten abgebrochen habe. Das passiert mir wirklich selten, war bei diesem gewissen Buch aber unumgänglich. Aber darüber hinaus war’s das dann auch schon mit Lesen. Dafür war ich an zwei Wochenenden in Hamburg und dafür habe ich sehr gerne meine Lesezeit geopfert.
Die Rezension zu Ich bin gleich da ist bereits veröffentlicht.

Wir freuen uns nun mit euch den April zu begrüßen.
Eure Mareike und Maike

Vorherige Beiträge Nächste Beiträge

Vielleicht gefällt dir auch

2 Kommentare

  • Antworten Lotta 1. April 2015 um 22:47

    Hallöchen ihr Beiden!
    Ach was für ein wunderbarer Monat. Ich freue mich, dass ich euch wieder gesehen habe und ich hoffe, dass wir uns auch in der nächsten Zeit wieder sehen werden! Schließlich müssen wir noch feiern. :D :D Und ihr müsst endlich mal nach Bremen kommen! ;) Auch wenn Maike diesen Monat nicht so viele Bücher geschafft hat, finde ich, macht das gar nichts. Hauptsache der Monat war trotzdem schön. :))

    Fühlt euch umarmt. <3

    Liebst, Lotta

  • Antworten Anna 2. April 2015 um 05:42

    Irgendwie entspricht Eurer neuen Design dem Fruhling…Auch so schon und erinnert an Wachstum…Viel Spass beim Lesen in April!

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: