Marlene Sørensen – Stilvoll. Inspirationen von Frauen, die Mode lieben

Neben Büchern gibt natürlich noch zahlreiche andere Dinge, die uns begeistern und faszinieren. Zum Beispiel liebe ich stilvoll gekleidete Frauen. Ob jetzt in Modeblogs (ich liebe Simple&Chic ), in Filmen (schaut The Dressmaker!) oder im Alltag (Hamburg ist voll von tollen Styles): Wenn jemand seinen ganz persönlichen Stil gefunden hat, dann strahlt er eine Selbstsicherheit und Leichtigkeit aus, der unheimlich inspirierend ist. Und ja: Bei einem schönen Paar Highheels schlägt mein Herz direkt höher. Da ist es also kein Wunder, dass ich gerade ein bisschen in das Herbsthighlight des eh schon sehr stilsicheren Callwey Verlags verliebt bin. Das wunderschöne Buch „Stilvoll“ von Marlene Sørensen ist allein schon von seiner Ausstattung her selbst ein modisches Highlight, das eigentlich jeder Buchliebhaber einmal gestreichelt haben sollte. Dieses Buch ist nämlich etwas Besonderes: Zum einen ist es in drei Cover-Farbvarianten erhältlich, und zum anderen ist der Titel auf das Cover gestickt! Ihr könnt den Faden beim Darüberstreichen fühlen und wenn ihr den Umschlag abmacht auch innen die Vernähung sehen. Handmade pur! Hier könnt ihr euch anschauen, wie das funktioniert.

Stilvoll_Soerensen_Callwey2Dass die sorgfältige Gestaltung und Detailverliebtheit im Inneren des Buches weitergeht, ist nur logisch. Schließlich beweist Marlene Sørensen bereits seit 2011 auf ihrem Blog spruced (unbedingt reinblicken!) regelmäßig ihr außergewöhnlich gutes Gespür für schlichte Eleganz und lockeren Stil mit Augenzwinkern. Im ZEIT-Magazin, bei Glamour oder Harper’s Bazaar erscheinen außerdem regelmäßig Artikel der in Berlin lebenden Journalistin. Ihre sympathische und selbstironische Art macht dieses Buch zu einer unterhaltsamen Lektüre weitab von klassischen Moderatgebern. Sehr persönlich, mit spannenden Anekdoten und jeder Menge anschaulichen Beispielen ist dieses Buch prall gefüllt mit Inspirationen, um den eigenen Stil zu finden. Dabei gibt es hilfreiche Tipps, bei welchen Marken man welche Schnitte und Stilrichtungen finden kann – unabhängig von ständig wechselnder Mode.
Sie berichtet aber nicht nur von ihrem eigenen Modeerfahrungen, sondern befragt 23 Menschen, die auf unterschiedlichste Weise ihren eigenen Stil gefunden haben und/oder mit Mode beruflich zu tun haben.

stilvoll_soerensen_callwey1 stilvoll_soerensen_callwey2

Besonders spannend fand ich die Beiträge über die Einkäuferinnen und Designerinnen, die zeigen, dass stilvolle Kleidung sehr wohl praktisch und alltagstauglich sein kann. Ja, wenn man seinen Stil gefunden hat, benötigt man schlussendlich nur noch wenige Momente am Morgen für ein passendes Outfit. Ist das nicht das, wovon ihr alle träumen?
Hier wurden Frauen vorgestellt, die mitten im (Berufs-)Leben stehen, Familie, Freunde und die eigene Karriere unter einen Hut bringen und dabei auch noch unbeschreiblich gut gekleidet sind.
Nach jedem Kapitel habe ich sofort einige der vorgestellten Marken gegoogelt und kritisch in meinen Kleiderschrank geschaut.

Fazit


Ich liebe dieses Gefühl, wenn einen ein Buch so sehr inspiriert und neue Impulse gibt. Vielleicht versuche ich mich demnächst mal an einem lässigen Look mit einem Hemd meines Mannes?
Wer weiß? Auf jeden Fall habe ich ein neues Lieblingsstück in einem Bücherregal gefunden, das optisch und inhaltlich begeistern kann.

kleines Herz gefülltkleines Herz gefülltkleines Herz gefülltkleines Herz gefülltkleines Herz gefüllt

Eure Mareike


Marlene Sørensen – Stilvoll. Inspirationen von Frauen, die Mode lieben
Verlag: Callwey
Gebunden, 176 Seiten, 29,99€

Vorherige Beiträge Nächste Beiträge

Vielleicht gefällt dir auch

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: