[Kinderherzpotenzial] Hilfe, der Babysitter kommt – und ist ne coole Sau

Es gibt ja immer mal wieder so Bilderbücher, die einen selbst gern nochmal Kind werden lassen möchten. Man möchte sich wieder so intensiv in ein Buch eintauchen können und stundenlang auf die Zeichnungen schauen und mit Olli und seinem Kuschelmuschelfreund Stubs mitleiden. Anke Wagner und Anne-Kathrin Behl haben mit „Hilfe, der Babysitter kommt“ genau so ein Buch geschaffen. Einen Sehnsuchtsort für kleine Leute.

[lightgrey_box]Ausnahmezustand im Kinderzimmer: Olli und sein Stofftier Stubs erwarten den Babysitter! Wie wird der Babysitter wohl sein? Olli und Stubs haben noch nie einen gesehen. Die Freunde spielen die verschiedensten Szenarien durch: Vom aufgeblasenen Schnösel bis zur bösen Hexe könnte ja jeder zu ihnen ins Haus kommen! Doch dann kommt die Babysitterin Ella und es wird eben doch ein wunderbarer Abend.[/lightgrey_box]

cov_215x280mm_HilfeBabysitter_neu2.inddOlli ist ganz aufgeregt, denn Mama und Papa wollen abends ins Kino gehen. Sie freuen sich schon sehr und versprechen ihm, dass er deshalb auch länger aufbleiben darf und dass ein Babysitter kommt. Auch darauf freut sich Olli, denn das klingt alles sehr aufregend, doch sein Kuschelmuschelfreund Stubs bekommt Zweifel. Er stellt sich vor, was für ein fieser Mensch der Babysitter sein kann: Eine angemalte Schminkdame zum Beispiel, ein aufgeblasener Muskelmann oder eine böse Hexe – Hilfe! Das will Stubs gar nicht und macht sich deshalb große Sorgen. Doch am nächsten Abend steht die junge, fröhliche Ella vor der Tür und ein spaßiger und spannender Abend beginnt.
Das Bilderbuch hat direkt unsere Herzen erobert. Die Figuren sind liebevoll und sehr detailreich gezeichnet und der Kuschelmuschelfreund Stubs erinnert sehr an das Kuscheltier meiner Tochter, das auch überall mit hin muss und auch gern mal ihre Ängste verarbeitet. Einfühlsam und mit viel Wärme werden hier die Gedanken von Stubs dargestellt, wobei ein klarer Aufbau bei der Orientierung und dem Verständnis sehr hilft. Die Sprache ist dabei locker und dem Stil von Kindern nachempfunden ohne dabei verniedlichend oder albern zu werden. Die Sätze sind kurz und lassen sich sehr gut und ausdrucksvoll vorlesen.
Übrigens liegt dem Buch – wie auch anderen NordSüd Verlagsbüchern – ein Code für das kostenlose Hörbuch zur Geschichte bei. Wir haben es direkt runtergeladen und so kann meine Tochter auch ohne mich der Geschichte lauschen. Leider finden wir die Sprecherwahl nicht besonders gelungen, denn der Sprecher übertreibt sehr bei seiner Darbietung, dass selbst die Dreijährige sagt, dass „der Mann sehr doll redet“. Ansonsten ist das ein tolles Zusatzangebot, das das Buch perfekt ergänzt.
Fazit: Das Buch ist ein Hit! Die Zeichnungen sind voller Wärme, haben Charme, Humor und Charakter – genauso wie die Geschichte und der Erzählstil. Ein rundum gelungenes Bilderbuch, das ich wärmstens empfehlen kann.

kleines Herz gefülltkleines Herz gefülltkleines Herz gefülltkleines Herz gefülltkleines Herz gefüllt

Anke Wagner, Anne-Kathrin Behl – Hilfe, der Babysitter kommt
Verlag: NordSüd
Gebunden, 32 Seiten, 13,99 €

Eure Mareike

Diese Rezension ist in kürzerer Form bereits bei Bücherkinder.de erschienen. Vielen Dank für das Besprechungsexemplar.

Vorherige Beiträge Nächste Beiträge

Vielleicht gefällt dir auch

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: